Bahnhofstrasse 14  |  77709 Wolfach  |  Tel.: 07834-8645260  |  Email:      
   
   
 Die Praxis    Praxisschwerpunkte    Ankunft    Klassische Homöopathie    Homöopathische Behandlung  
Home  
 Behandlung von Kindern    Dr. Ute Busch    Aktuell    Literatur und Links    Impressum-Datenschutz-Kontakt  
     
Eiskristalle

Urlaub 2018/19

Praxis geschlossen an Ostern vom 03.04. bis 6.04.2018
Pfingstferien vom 17.05. bis 01.06.2018
Sommerferien vom 30.07. bis 17.08.2018
Herbstferien vom 29.10. bis 02.11.2018
Weihnachtsferien vom 20.12.2018 bis 04.01.2019

Die Vertretung übernehmen die Wolfacher und Oberwolfacher Kollegen.

 
Verantwortlich für den Inhalt der Homepage gemäß Paragraph 55 Abs.2 Rundfunkstaatsvertrag ist Dr. Ute Busch.
 
Bei Ohrenschmerzen bewährt sich ein Zwiebelwickel als Hausmittel

Material:
1 Zwiebel, 1 Messer, 1 Baumwolltüchlein oder Säckchen, 1 handgrosses Stück Watte oder Rohwolle, 1 Stirnband, Mullbinde oder Kopftuch, Pfanne oder Backofen, Kirschkernsäckchen oder Wärmflasche

Anwendung:
Zuerst das Befestigungsmaterial anwärmen, von der Zwiebel die braunen Häute entfernen, dann die Zwiebel von beiden Seiten von oben nach unten leicht einritzen, so dass aus der äußeren Hülle 2 Teile entstehen, diese sorgfältig ablösen und mit Innenseite nach unten auf das Tüchlein legen, die Ränder darüber klappen und anwärmen (Backofen, Pfanne mit schwacher Temperatur), die angewärmte Zwiebel flach drücken, so dass Saft austritt, das Päckchen auf das schmerzende Ohr und auf den Bereich hinter das Ohr legen, die Watte darüber, mit Mullbinde etc befestigen, zusätzlich kann ein kleines angewärmtes Kirschkernsäckchen über der Watte befestigt werden oder der Kranke kann sich mit dem Ohr auf eine nicht zu heiße Wärmflasche legen, einige Stunden oder über Nacht belassen.
(aus "Wohltuende Wickel", Maya Thüler)